Gefahrgut & Datenbanken

 

Gefahrgut identifizieren – Stoffinformationen auf Abruf

 

Bei einem Einsatz mit gefährlichen Stoffen sind rasch verfügbare Informationen zum betreffenden Gefahrstoff und der Umgang mit diesem ein kritischer Erfolgsfaktor. Dicke und schwer umgängliche Drucksorten sind mit dem EinsatzAssistent ebenso Vergangenheit, wie ein Zeitverlust durch Rückfragen bei der Leitstelle.

Mit dem EinsatzAssistent finden Sie den Stoff schnell und sicher und sparen so wertvolle Zeit. So können sie bestmögliche Entscheidungen treffen.

  • UN-Nummernverzeichnis
  • Gefahrendiamant
  • Warntafeln
  • Lexika mit Zusatzinformationen, die nicht im Gefahrguthelfer zu finden sind.

 

Zugriff auf verschiedene externe Chemikalien-Datenbanken

 

 

Es existieren mehrere Gefahrstoff-Datenbanken, die jederzeit in den EinsatzAssistent integriert werden können:

  • ERICards
  • Hommel
  • GGDAT
  • sowie weitere Datenbanken

 

Zusatzdokumente, Checklisten und Ausbreitungsberechnungen

 

Gerade Chemikalien stellen für den Einsatzleiter eine besondere Herausforderung dar. Daher können für den Einsatzleiter zusätzlich zu den Chemikaliendatenbanken für besonders gefährdete Objekte noch zusätzliche Einsatzpläne oder aber auch detaillierte Checklisten bereitgestellt werden.

 

Sollte ein Gefahrstoff austreten, so bietet der EinsatzAssistent auch die Möglichkeit eine Ausbreitungsberechnung zu erstellen und auf der Lagekarte darzustellen.