Einsatzdokumentation

 

Einsatzdokumentation ab der Alarmierung

 

Auch für Dokumentationszwecke eignet sich der EinsatzAssistent hervorragend. Maßgebliche Uhrzeiten, erteilte Befehle, Fotos, eingesetzte Geräte, Lagekarten u.v.m. können einem Einsatz zugeordnet und in weiterer Folge in verschiedene Erfassungssysteme exportiert werden.

  • Automatische Speicherung aller Basisdaten
  • Führung eines Logbuches während des Einsatzes
  • Anlage von Personallisten
  • Speichern der Checklisten
  • Speichern der Lagekarte(n)
  • Zusatzinformationen können manuell zum Einsatz eingepflegt werden (Geschädigter, TelNr., etc.)
  • Speichern und versenden des Einsatzprotokolls (Einsatzdossier – druckbares HTML oder PDF oder Direktdruck)
  • Import der Basisdaten in verschiedene Feuerwehr-Verwaltungssysteme (sofern Schnittstelle vorhanden bzw. möglich)

D.h. jede Aktivität rund um den Einsatz wird mitprotokolliert und mit einem Zeitstempel versehen. Auch eine Schnittstelle zu einem eventuell vorhandenen Statusfunk ist möglich. Durch die Dokumentation vor Ort kann die Einsatzleitstelle entlastet werden und bei Ereignissen mit vielen gleichzeitig auflaufenden Einsätzen bei Stürmen, Starkregen oder Hochwasser kann sofort ausreichend dokumentiert werden, was später nach dem Einrücken die Abschlussarbeiten erleichtert.

 

Einsatzanalyse = Einsatzvorbereitung

 

Mit der genau nachvollziehbaren Einsatzdokumentation bietet der EinsatzAssistent auch eine hervorragende Möglichkeit um Einsätze im Nachhinein zu analysieren und zu bewerten. Das kann einerseits dazu dienen um rechtlich abgesichert zu sein, andererseits um wertvolle Erkenntnisse für kommende ähnliche Einsätze zu gewinnen.

 

Besonders die Möglichkeit die während des Einsatzes interaktiv erstellte Lagekarte zu verschiedenen Zeitpunkten abzurufen, stellt ein gutes Werkzeug dar. Wie hat sich die Situation entwickelt? Welche Standplätze der Fahrzeuge und Pumpen haben sich als weniger ideal, oder als vorteilhaft herausgestellt?

Auf Basis der Erkenntnisse können die Einsatzpläne für Objekte überarbeitet werden, oder eine Anpassung der jeweiligen Einsatztaktik abgeleitet werden.